Hauptseite

Aus AusflugsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bildmarke Steinschaler Dörfl

AusflugsWiki ist ein regionales Online-Lexikon aus freien Inhalten über die Ausflugs- und Exkursionsziele rund um das Steinschaler-Dörfl und das Pielachtal, auch Dirndltal genannt. Seit Jänner 2014 entstanden bisher 26 Artikel.

In der Steinschaler Exkursionslandschaft kann man die traditionelle Kulturlandschaft und die Elemente der Naturlandschaft alleine, in Gruppen oder mit einem Naturvermittler erleben und im Detail erforschen.

Wenn Sie gerne in den bestehenden Artikeln dieses Wikis stöbern wollen, dann nutzen Sie den Einstieg über das Seitenmenü (Menüpunkt: Exkursionslandschaft) oder verwenden Sie für ihre konkrete Frage die Suchfunktion oben im Menü.

Warum Exkursionen im Dirndtal?

Das Pielachtal, das sich seit einigen Jahren mit Stolz Dirndltal im Zweitnamen nennt, erstreckt sich von Obergrafendorf im Norden bis Puchenstuben im Süden ru nd 40 Kilometer bei einer durchschnittlichen Breite von fünf bis 10 Kilometer. Dieses recht kleine Gebiet im Mostviertel gelegen, hat rund 17.000 Einwohner und geht vom alpinen Mostviertel bis ins flache fruchtbare Mostviertel.

Wirtschaftlich ist und war das Pielachtal überwiegend geprägt durch kleinflächige Landwirtschaft und Forstwirtschaft. Gerade diese damit geschaffene Struktur ist eine einmalige Exkursionslandschaft und ideal für Ausflüge. Diese Kulturlandschaft wird im Tal sehr nachhaltig bewirtschaftet und ist damit ein Vorzeigemodell für Exkursionen.

Die touristische und wirtschaftliche Erschließung des Tales erst mit der Errichtung der Mariazeller Schmalspurbahn am Ende des 19. Jahrhunderts begann.


Diese Seite und deren Inhalte entstand mit Unterstützung von Bund, Ländern und der Europäischen Union

BMLFUW LEADER Land EU 4C neu.jpg